Hoppecker Schützen gut aufgestellt für die Zukunft – Schützenbruderschaft hält Generalversammlung ab

Hintere Reihe von links: Thomas Bigge, Matthias Neumann, Eberhard Pape, Franz – Wilhelm Hennecke, Alice Beele, Josef Schlömer, Sascha Gronemeier, Reiner Bunse

Vordere Reihe kniend: Timon Bunse, Jan Brumberg, Martin Kolbe

Auf der Generalversammlung der St. Hubertus Schützenbruderschaft Hoppecke konnte der 1. Vorsitzende Josef Schlömer neben 64 Schützenbrüdern , Schützenkönig Reiner Bunse und Jungschützenkönig Philipp Bunse auch Ortsvorsteherin Alice Beele begrüßen.

Berichte

Nach dem Totengesdenken und dem Protokoll der letztjährigen Versammlung erläuterte Schriftführer Martin Kolbe im Geschäfts – und Jahresbericht die Ereignisse im abgelaufenen Geschäftsjahr. Höhepunkte waren neben dem Patronats – und Schützenfest, das Jungschützenschießen und das Bundesschützenfest in Medebach. Außerdem wurde im Rahmen der Neugestaltung des Dorfmittelpunktes rund um die „alte Schule“ der Hallenvorplatz neu asphaltiert und verschönert. Im nächsten Tagesordnungspunkt dem Kassenbericht erläuterte Kassierer Thomas Bigge das Zahlenwerk des letzten Jahres. So konnte das Patronats – und Schützenfest, der Karneval und das Jungschützenschießen mit einem positiven Ergebnis abgeschlossen werden. Des Weiteren wurde die Zusammenarbeit mit der Brauerei Westheim um weitere 5 Jahre verlängert. Somit stehe die Bruderschaft weiterhin auf gesunden Füßen.

Die Kassenprüfer Klaus Schmelter und Josef Falkenstein attestierten den Kassierern Thomas Bigge und Sascha Gronemeier eine tadellose Kassenführung, was die Entlastung der Kassierer zur Folge hatte.

Wahlen

Als neuer Kassenprüfer wurde Harald Mund gewählt. Bei den Vorstandsmitgliedern wurden folgende Personen in ihren Ämtern bestätigt. Franz – Wilhelm Hennecke (2. Vorsitzender), Matthias Neumann (Oberst), Martin Kolbe (1. Schriftführer), Sascha Gronemeier (2. Kassierer und Hallenwart), Michael Otto (Adjudant), Antonius Heine (1. Zugführer) und Till Kemmerling (Fahnenoffizier Hauptfahne).

Durch Verschiebungen innerhalb des Vorstandes ergaben sich folgende Neubesetzungen: Tom Kemmerling (2. Schriftführer), Nils Kemmerling (Königsoffizier), Pascal Stohmenger (2. Zugführer), Jan Brumberg (Fähnrich Hauptfahne), Hans – Theo Schilling (Beisitzer). Neu in den Vorstand wurde als Fähnrich Blau – Weiß Timon Bunse gewählt. Somit konnten alle Vorstandsposten wieder neu besetzt werden.

Ausblick

Bei der Vorschau auf das Patronats – und Schützenfest 2020 berichtete Franz – Wilhelm Hennecke vom Stand der Vorbereitungen. So kann die Bruderschaft im kommenden Jahr auf eine 170 jährige Geschichte zurückblicken und feiert somit ein „kleines Jubiläum“. Aus diesem Anlass ist, wie vor 10 Jahren, ein Kaiserschießen und ein Zapfenstreich geplant. Festmusik ist weiterhin der Musikverein Beringhausen. Ebenso werden sonntags im Festzug das Tambourcorps Brilon und der Musikverein Hoppecke „Die Hochsauerländer“ aufspielen. Im Anschluss berichtet Josef Schlömer den Schützenbrüdern von einer weiteren Baumaßnahme, die in 2020 in Angriff genommen werden soll. So ist die Haupttheke der Schützenhalle in die Jahre gekommen. Sie soll zeitgemäß erneuert und verschönert werden.

Zum Schluss bedankte sich Josef Schlömer im Namen der Schützenbrüder bei Ortsvorsteherin Alice Beele für die Unterstützung bei der Verschönerung des Hallenvorplatzes mit einem Blumenstrauß und einem Präsent.

Termine

Februar 2020
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829 
       
März 2020
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Tanzturnier

Belegt

Belegt

Belegt

Belegt

17:00 - 20:00 Blutspende

Blockiert für Musikverein

Blockiert für Musikverein

Blockiert für Musikverein

Blockiert für Musikverein

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.